19.3.2010 | KV-TV PRAXIS – Das Magazin

Die Neuordnung des Bereitschaftsdienstes in Rheinland-Pfalz wird kontrovers diskutiert. Doch es bleibt bei dem Vorhaben, bestätigte jetzt die Vertreterversammlung der KV RLP. | Aus für den Sicherstellungsfonds. Das Solidarprojekt scheiterte auch an Politik und Krankenkassen. | Die KV RLP positioniert sich im Wettbewerb um den Abschluss von Selektivverträgen. | „KV-TV PRAXIS – Das Magazin“ – jeden zweiten Freitag ab 18 Uhr auf kv-tv.net.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.