Galenus-von-Pergamon-Preis 2012

Auch im Jahr 2012 verleiht die Springer Medizin Ärzte Zeitung Verlagsgesellschaft, als Mitglied…

Auch im Jahr 2012 verleiht die Springer Medizin Ärzte Zeitung Verlagsgesellschaft, als Mitglied einer internationalen Stiftergemeinschaft, wieder den deutschen "Prix Galien" für außerordentliche Leistungen auf dem Gebiet der pharmakologischen Grundlagenforschung.

Der Galenus-von-Pergamon-Preis, wie er in Deutschland genannt wird, zeichnet wissenschaftliche Arbeiten aus, die für den Fortschritt auf dem Gebiet der Arzneimittel- und Diagnostika-Forschung wegbereitend sind. Er wird in Deutschland und in zwölf weiteren Ländern in Europa und Nordamerika vergeben. Als ausgesprochener Innovations-Preis ist der Galenus-von-Pergamon-Preis einer der begehrtesten Auszeichnungen für die Arzneimittelforschung in Deutschland. Dotiert ist er mit 10.000,- Euro.

Forschungsleistungen, die unabhängig von der pharmazeutischen Industrie an einer Forschungseinrichtung erbracht wurden, können für diesen Preis eingereicht werden.

Die Bewerbungsfrist für den Galenus-von-Pargamon-Preis 2012 endet am 30. April 2012.

Alle Informationen zum Galenus-von-Pergamon-Preis und den Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.galenus-von-pergamon.de

 

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.