Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung (FGB) nach Gendiagnostikgesetz (GenDG) und der Richtlinie der Gendiagnostikkommission (GEKO-RL)

Ärzte, die weder Facharzt für Humangenetik sind noch die Zusatzbezeichnung
Medizinische Genetik besitzen, dürfen Beratungen zu genetischen Untersuchungen
ab 1. Februar 2012 nur noch durchführen, wenn sie sich dafür besonders qualifiziert haben.

Ärzte, die weder Facharzt für Humangenetik sind noch die Zusatzbezeichnung Medizinische Genetik besitzen, dürfen Beratungen zu genetischen Untersuchungen ab 1. Februar 2012 nur noch durchführen, wenn sie sich dafür besonders qualifiziert haben.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.