Unlautere Branchenbuch-Angebote gestoppt

Düsseldorf, 12.1.2012. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Rechte von Ärztinnen und Ärzten und Gewerbetreibenden bei irreführenden Branchenregister-Einträgen gestärkt. Werbung dürfe nicht die Unaufmerksamkeit des …

Düsseldorf, 12.1.2012. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Rechte von Ärztinnen und Ärzten und Gewerbetreibenden bei irreführenden Branchenregister-Einträgen gestärkt. Werbung dürfe nicht die Unaufmerksamkeit des ...

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.