Radio-Tipp: Wasserkraft für nebenan (BR 2, Fr., 18.05 Uhr)

Forscher der TUM haben ein Kleinwasserkraftwerk entwickelt, das mehrere Probleme auf einmal löst: Es ist so einfach konstruiert und damit so kostengünstig, dass es auch an geringen Gefällen rentabel arbeitet. Außerdem versteckt es sich in einem S…

Forscher der TUM haben ein Kleinwasserkraftwerk entwickelt, das mehrere Probleme auf einmal löst: Es ist so einfach konstruiert und damit so kostengünstig, dass es auch an geringen Gefällen rentabel arbeitet. Außerdem versteckt es sich in einem Schacht, sodass Landschaft und Gewässer geschont werden. Die Kraftwerke könnten an Tausenden ungenutzten Standorten in Europa und in bislang unversorgten Regionen weltweit Strom produzieren. In der Sendung „IQ - Wissenschaft und Forschung“ des Bayerischen Rundfunks erklärt Prof. Peter Rutschmann die neue Technik.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.