Zahl der Ärzte in Brandenburg steigt leicht

Auch im Jahr 2011 hat sich die Zahl der in Brandenburg ansässigen Mediziner erhöht. Insgesamt waren zum Jahresende 11.984 Ärzte im Melderegister der Landesärztekammer eingetragen – das ist im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 1,6 Prozent. Zuwächs…

Auch im Jahr 2011 hat sich die Zahl der in Brandenburg ansässigen Mediziner erhöht. Insgesamt waren zum Jahresende 11.984 Ärzte im Melderegister der Landesärztekammer eingetragen - das ist im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 1,6 Prozent. Zuwächse gab es vor allem bei den Praxisgemeinschaften, den Medizinischen Versorgungszentren und den pensionierten Medizinern. Die Zahl der Privatpraxen ging dagegen um 8,2 Prozent zurück. Die Arztdichte veränderte sich im Vergleich zu 2010 von 294 auf 290 Einwohner pro berufstätigem Arzt an.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.