Statement von Dr. Frank Ulrich Montgomery zur aktuellen Berichterstattung über Bonizahlungen bei Chefarztverträgen:

„Die Ärzteschaft hat in der Vergangenheit mehrfach darauf hingewiesen, dass die ärztliche Arbeit nicht vorrangig von wirtschaftlichen Kriterien geleitet werden darf. Die Bundesärztekammer bewertet daher die Bindung der dem Chefarzt einge…

"Die Ärzteschaft hat in der Vergangenheit mehrfach darauf hingewiesen, dass die ärztliche Arbeit nicht vorrangig von wirtschaftlichen Kriterien geleitet werden darf. Die Bundesärztekammer bewertet daher die Bindung der dem Chefarzt eingeräumten möglichen Boni an die Einhaltung von vorrangig ökonomisch ausgerichteten Zielgrößen im Rahmen von Chefarztverträgen als höchst bedenklich. Bereits 2002 hat ...

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.