Ergebnisse des Workshops: „Experiences from the STEC O104 : H4 outbreak in Germany and research needs for STEC”

Der EHEC-O104-Ausbruch in Deutschland im Jahr 2011 war hinsichtlich der Zahl der schweren Krankheitsverläufe und Todesfälle einer der größten bekannten EHEC-Ausbrüche weltweit. Mit dem Ziel, wissenschaftliche Erfahrungen auszutauschen und offene F…

Der EHEC-O104-Ausbruch in Deutschland im Jahr 2011 war hinsichtlich der Zahl der schweren Krankheitsverläufe und Todesfälle einer der größten bekannten EHEC-Ausbrüche weltweit. Mit dem Ziel, wissenschaftliche Erfahrungen auszutauschen und offene Forschungsfragen zu identifizieren, hat das Robert Koch-Institut im November 2011 einen internationalen Workshop in Berlin organisiert, bei dem über 100 Experten aus verschiedenen Ländern und Fachbereichen vertreten waren. In dem Beitrag im Epidemiologischen Bulletin 9/2012 werden die Ergebnisse der vier interdisziplinären Arbeitsgruppen vorgestellt.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.