Statement von Bundesärztekammer-Präsident Montgomery zur aktuellen Debatte über die Verwendung des Überschusses der gesetzlichen Krankenversicherung

„Angesichts der weltweiten Konjunkturkrise und der gegenwärtigen Probleme mit dem Euro sollten wir lieber Vorsorge für unsere sozialen Sicherungssysteme betreiben, statt die Einnahmeüber-schüsse der Krankenkassen nach dem Gieß…

"Angesichts der weltweiten Konjunkturkrise und der gegenwärtigen Probleme mit dem Euro sollten wir lieber Vorsorge für unsere sozialen Sicherungssysteme betreiben, statt die Einnahmeüber-schüsse der Krankenkassen nach dem Gießkannenprinzip zu verplempern. Wir wissen alle, dass Beitragssatzsenkungen oder Boni schnell verfrühstückt und vergessen sind. Sollte allerdings wieder Knappheit im Gesundheitsfonds herrschen, wird die ...

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.