KV-TV PRAXIS – Das Magazin vom 13. April 2012

Nach Differenzen 2011 kam Anfang 2012 die Einigung zwischen KV RLP und Krankenkassen: Mit einem neuen Paket aus Sprechstundenbedarfs- und Impfvereinbarung sind die Ärzte in Rheinland-Pfalz deutlich besser vor Regressen geschützt. KV RLP-Vize Dr. Pete…

Nach Differenzen 2011 kam Anfang 2012 die Einigung zwischen KV RLP und Krankenkassen: Mit einem neuen Paket aus Sprechstundenbedarfs- und Impfvereinbarung sind die Ärzte in Rheinland-Pfalz deutlich besser vor Regressen geschützt. KV RLP-Vize Dr. Peter Heinz dazu im Interview.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.