Allgemeines

Herz-Kreislauf-Krankheiten sind die häufigsten Todesursachen bei Frauen und Männern in Deutschland. Zudem führen sie nicht selten durch einen vorzeitigen Tod unter 70 Jahren zu einem erheblichen Verlust potenzieller Lebensjahre.
Darüber hinaus veru…

Herz-Kreislauf-Krankheiten sind die häufigsten Todesursachen bei Frauen und Männern in Deutschland. Zudem führen sie nicht selten durch einen vorzeitigen Tod unter 70 Jahren zu einem erheblichen Verlust potenzieller Lebensjahre. Darüber hinaus verursacht die Gruppe der Herz-Kreislauf-Leiden die insgesamt höchsten Behandlungskosten. Hier schlagen vor allem die sogenannte koronare Herzkrankheit sowie der Schlaganfall zu Buche. Das Risiko, Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems zu entwickeln, erhöht sich zum Beispiel durch Zigarettenkonsum, Übergewicht und Bewegungsmangel sowie Bluthochdruck, Störungen des Fettstoffwechsels und Diabetes mellitus.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.