Impfquoten bei der Schuleingangsuntersuchung in Deutschland 2010

In den letzten zehn Jahren sind die bei Schuleingangsuntersuchungen erhobenen Impfquoten kontinuierlich gestiegen bzw. auf hohem Niveau nahezu konstant geblieben. Ein besonders deutlicher Anstieg der Impfquoten ist bei den Impfungen gegen Pertussis, He…

In den letzten zehn Jahren sind die bei Schuleingangsuntersuchungen erhobenen Impfquoten kontinuierlich gestiegen bzw. auf hohem Niveau nahezu konstant geblieben. Ein besonders deutlicher Anstieg der Impfquoten ist bei den Impfungen gegen Pertussis, Hepatitis-B und bei der zweiten Masernimpfung festzustellen. Anlässlich der siebten Europäischen Impfwoche präsentiert das Epidemiologische Bulletin 16/2012 die neuesten Daten zu den einzelnen Impfungen, differenziert nach Bundesländern und im Vergleich zu den Daten aus den Jahren 2000 und 2005.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.