Ärzteschaft erinnert an Verfolgte des NS-Regimes

Vor mehr als 70 Jahren erloschen am 30. September 1938 alle Approbationen jüdischer Ärzte im „Dritten Reich“. Zum Gedenken an die jüdischen Kolleginnen und Kollegen, die Opfer des Nazi-Regimes wurden, zeigt die Bundesärztekammer (B&…

Vor mehr als 70 Jahren erloschen am 30. September 1938 alle Approbationen jüdischer Ärzte im "Dritten Reich". Zum Gedenken an die jüdischen Kolleginnen und Kollegen, die Opfer des Nazi-Regimes wurden, zeigt die Bundesärztekammer (BÄK) im Rahmen des 115. Deutschen Ärztetages in Nürnberg vom 22. bis 25. Mai 2012 die Wanderausstellung zum Entzug der Approbationen aller jüdischer Ärztinnen und Ärzte ...

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.