Ärzteschaft fordert Erhalt des dualen Krankenversicherungssystems

Die deutsche Ärzteschaft schaltet sich stärker in die Debatte über die künftige Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung ein. Sie wird hierzu konkrete Forderungen an die Politik richten und bis 2013 ein eigenes Finanzierungskonzept erarbei…

Die deutsche Ärzteschaft schaltet sich stärker in die Debatte über die künftige Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung ein. Sie wird hierzu konkrete Forderungen an die Politik richten und bis 2013 ein eigenes Finanzierungskonzept erarbeiten, das auf dem Deutschen Ärztetag im kommenden Jahr in Hannover vorgestellt werden soll.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.