Stärkere Unterstützung für Kooperationen im Gesundheitswesen gefordert

Innovative Konzepte für Kooperationen von Ärztinnen und Ärzten soll stärker gefördert werden, fordert der 115. Deutsche Ärztetag in Nürnberg. Dabei wurde die gesamte Breite der Vertragsgestaltung im SGB V vorgestellt, von der integrierten Versor…

Innovative Konzepte für Kooperationen von Ärztinnen und Ärzten soll stärker gefördert werden, fordert der 115. Deutsche Ärztetag in Nürnberg. Dabei wurde die gesamte Breite der Vertragsgestaltung im SGB V vorgestellt, von der integrierten Versorgung über die hausarztzentrierte Versorgung bis hin zu den neuen gesetzlichen Möglichkeiten des Versorgungsstrukturgesetzes, wonach Ärztenetze im Rahmen des Kollektivvertrags selbst Budgetverantwortung übernehmen können.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.