GBE kompakt 3/2012: Pharmakologisches Neuroenhancement

Anlässlich des Weltdrogentages am 26. Juni beschäftigt sich diese Ausgabe von GBE kompakt mit dem Thema Neuroenhancement. Darunter ist die Verwendung von psychoaktiven Substanzen aller Art zur Steigerung der geistigen oder kognitiven Leistungsfähigk…

Anlässlich des Weltdrogentages am 26. Juni beschäftigt sich diese Ausgabe von GBE kompakt mit dem Thema Neuroenhancement. Darunter ist die Verwendung von psychoaktiven Substanzen aller Art zur Steigerung der geistigen oder kognitiven Leistungsfähigkeit zu verstehen. In der vom RKI durchgeführten KOLIBRI-Studie wurden deutschlandweit Personen zum Konsum von leistungsbeeinflussenden Mitteln in Alltag und Freizeit befragt. Die Ergebnisse dieser und anderer Studien werden hier vorgestellt.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.