Montgomery: „OP-Zertifikate sind pervers“

Dr. Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Bundesärztekammer, hat sich gegenüber dem Handelsblatt (01.08.2012) deutlich gegen die Forderungen der Krankenkassen ausgesprochen, mit einem Zertifikatehandel für Krankenhausoperationen ve…

Dr. Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Bundesärztekammer, hat sich gegenüber dem Handelsblatt (01.08.2012) deutlich gegen die Forderungen der Krankenkassen ausgesprochen, mit einem Zertifikatehandel für Krankenhausoperationen vermeintlich unnötigen Operationen entgegenzuwirken: "OP-Zertifikate sind eine perverse Idee", sagte Montgomery. Solche Zertifikate seien eine ethisch nicht mehr vertretbare Ökonomisierung des ...

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.