Mitteilung der Ständigen Impfkommission am RKI

Im Epidemiologischen Bulletin 30/2012 wurden die Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut veröffentlicht. Im Epidemiologischen Bulletin 31/2012 folgt eine Übersicht der Neuerungen sowie die Begründung der Änderung …

Im Epidemiologischen Bulletin 30/2012 wurden die Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut veröffentlicht. Im Epidemiologischen Bulletin 31/2012 folgt eine Übersicht der Neuerungen sowie die Begründung der Änderung der Empfehlung zur Impfung gegen Mumps. In der Ausgabe 32/2010 wird die Begründung zu Meningokokken publiziert.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.