Paramyxoviren in Flughunden – Zoonotisches Risiko durch die Jagd und den Verzehr von Wildfleisch?

In einer Studie zum Risiko der Übertragung verschiedenster Viren vom Tier auf den Mensch hat die Nachwuchsgruppe „neuartige Zoonosen“ des RKI Flughunde, die als Wildfleisch (bushmeat) auf einem Markt in Brazzaville (Republik Kongo) verkauft werden…

In einer Studie zum Risiko der Übertragung verschiedenster Viren vom Tier auf den Mensch hat die Nachwuchsgruppe „neuartige Zoonosen“ des RKI Flughunde, die als Wildfleisch (bushmeat) auf einem Markt in Brazzaville (Republik Kongo) verkauft werden, auf Paramyxoviren untersucht.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.