Maserninfektion eines Mitarbeiters am Flughafen München

Masern sind eine der ansteckendsten Infektionskrankheiten überhaupt und keine harmlose Kinderkrankheit. Da der Mensch das einzige Reservoir für Masernviren darstellt und eine wirksame Impfung verfügbar ist, wird national wie international die Ausrot…

Masern sind eine der ansteckendsten Infektionskrankheiten überhaupt und keine harmlose Kinderkrankheit. Da der Mensch das einzige Reservoir für Masernviren darstellt und eine wirksame Impfung verfügbar ist, wird national wie international die Ausrottung der Masern angestrebt. Bei einem Ausbruch der Krankheit an einem internationalen Verkehrsknotenpunkt ist daher ein zeitnahes und pragmatisches Risikomanagement unabdingbar. Welche Maßnahmen im Fall eines erkrankten Mitarbeiters am Flughafen München ergriffen wurden, berichtet das zuständige Landratsamt im Epidemiologischen Bulletin 35/2012.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.