Einrichtung einer Ombudsstelle für Weiterbildungsfragen

Auf der Grundlage der nachfolgend wiedergegebenen Entschließung des 70. Bayerischen Ärztetages hat der Vorstand der Bayerischen Landesärztekammer in seiner Sitzung am 15.09.2012 ebenfalls nachfolgend wiedergegebene Verfahren…

Auf der Grundlage der nachfolgend wiedergegebenen Entschließung des 70. Bayerischen Ärztetages hat der Vorstand der Bayerischen Landesärztekammer in seiner Sitzung am 15.09.2012 ebenfalls nachfolgend wiedergegebene Verfahrensordnung erlassen. Als Ombudspersonen wurden Dr. Christiane Eversmann (E-Mail: ombudsstelle-eversmann@blaek.de, Fax 089 33038033) und Professor Dr. Peter Wünsch (E-Mail: ombudsstelle-wuensch@blaek.de) benannt. Verfahrensordnung für die Ombudsstelle

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.