Neuberufung des Nationalen Referenzzentrums für Retroviren

Hinweis im Epidemiologischen Bulletin 39/2012 zum Wechsel des Nationalen Referenzzentrums für Retroviren an das Institut für Medizinische Virologie der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main zum 1.10.2012. Für Kontaktdaten und das …

Hinweis im Epidemiologischen Bulletin 39/2012 zum Wechsel des Nationalen Referenzzentrums für Retroviren an das Institut für Medizinische Virologie der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main zum 1.10.2012. Für Kontaktdaten und das Leistungsspektrum siehe Liste aller Referenzzentren und Konsiliarlaboratorien

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.