Influenza in Deutschland

Die Stärke einer Grippewelle kann nicht vorhergesagt werden und wirkt sich typischerweise in verschiedenen Regionen, Risiko- oder Altersgruppen unterschiedlich aus. Selbst bei einer moderaten Grippewelle wie in der zurückliegenden Saison 2011/12 kann…

Die Stärke einer Grippewelle kann nicht vorhergesagt werden und wirkt sich typischerweise in verschiedenen Regionen, Risiko- oder Altersgruppen unterschiedlich aus. Selbst bei einer moderaten Grippewelle wie in der zurückliegenden Saison 2011/12 kann das individuelle Risiko für eine schwere Erkrankung hoch sein. Generell sollten chronisch Kranke, Menschen über 60, Schwangere und das Medizinpersonal vor jeder Grippesaison zur Grippeschutzimpfung gehen.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.