Der Arbeitskreis Tuberkulose im BVÖGD

Da die Tuberkulose in Deutschland inzwischen, vor allem in ländlichen Gegenden, eine seltene Erkrankung geworden ist, kann die Tuberkulose-Kontrolle nur bei einer weiten Wissensverbreitung erfolgreich sein. Innerhalb des Öffentlichen Gesundheitsdiens…

Da die Tuberkulose in Deutschland inzwischen, vor allem in ländlichen Gegenden, eine seltene Erkrankung geworden ist, kann die Tuberkulose-Kontrolle nur bei einer weiten Wissensverbreitung erfolgreich sein. Innerhalb des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD) bietet hier der Arbeitskreis Tuberkulose beim Fachausschuss Infektionsschutz des Bundesverbands der Ärztinnen und Ärzte des ÖGD (BVÖGD) eine wichtige Plattform. Dies berichtet das Epidemiologische Bulletin 11/2013 anlässlich des 20-jähriges Bestehens des Arbeitskreises.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.