Empfehlungen des RKI für die Meldung und das Management von Personen mit Verdacht auf Influenza A(H7N9)

Dieses Dokument soll ein Leitfaden sein für niedergelassene und stationär tätige Ärzte sowie Gesundheitsämter für den Umgang mit Patienten, bei denen auf Grund ihrer Reiseanamnese oder Exposition in China und ihrer klinischen Symptome der Verdach…

Dieses Dokument soll ein Leitfaden sein für niedergelassene und stationär tätige Ärzte sowie Gesundheitsämter für den Umgang mit Patienten, bei denen auf Grund ihrer Reiseanamnese oder Exposition in China und ihrer klinischen Symptome der Verdacht auf eine Infektion mit Influenza A(H7N9) besteht. Es werden die klinische Symptomatik, die epidemiologische Exposition und die labordiagnostischen Tests aufgeführt, die zur Überprüfung der Verdachtsdiagnose notwendig sind. Außerdem werden Maßnahmen genannt, die beim Umgang mit den Patienten beachtet werden sollten.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.