Sekundäres Raynaud-Syndrom nach Behandlung mit Interferon beta (Aus der UAW-Datenbank)

Fallberichte aus dem Spontanmeldesystem und der Literatur legen nahe, dass die Behandlung mit IFN beta in sehr seltenen Fällen zur Auslösung eines Raynaud-Syndroms führen kann.

Fallberichte aus dem Spontanmeldesystem und der Literatur legen nahe, dass die Behandlung mit IFN beta in sehr seltenen Fällen zur Auslösung eines Raynaud-Syndroms führen kann.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.