Vorgehensweise bei Verdacht auf Kontamination mit hochpathogenen und bioterroristisch relevanten Agenzien

Die nachfolgend beschriebenen Maßnahmen stellen Empfehlungen des RKI dar. Im Einzelnen haben die verantwortlichen Einsatzkräfte gemäß der Situation zu bestimmen, ob diese oder andere, gleichwertige Maßnahmen zu ergreifen sind.Dabei sind die in den…

Die nachfolgend beschriebenen Maßnahmen stellen Empfehlungen des RKI dar. Im Einzelnen haben die verantwortlichen Einsatzkräfte gemäß der Situation zu bestimmen, ob diese oder andere, gleichwertige Maßnahmen zu ergreifen sind.Dabei sind die in den Ländern bereits bestehenden Anweisungen und Vorschriften zu beachten.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.