MRSA-Screening in psychiatrischen Kliniken

Anders als für Akutkrankenhäuser oder Altenheime liegen nur wenige epidemiologische Daten zu MRSA (Methicillin-resistente Staphylococcus aureus) aus Psychiatrien vor. Im Rahmen eines Pilotprojektes wurden im Jahr 2012 alle 150 Patienten, die auf die gerontopsychiatrische Station eines Essener Klinikums aufgenommen wurden, auf MRSA gescreent. Die überraschenden Ergebnisse sind im Epidemiologischen Bulletin 23/2013 veröffentlicht.

Anders als für Akutkrankenhäuser oder Altenheime liegen nur wenige epidemiologische Daten zu MRSA (Methicillin-resistente Staphylococcus aureus) aus Psychiatrien vor. Im Rahmen eines Pilotprojektes wurden im Jahr 2012 alle 150 Patienten, die auf die gerontopsychiatrische Station eines Essener Klinikums aufgenommen wurden, auf MRSA gescreent. Die überraschenden Ergebnisse sind im Epidemiologischen Bulletin 23/2013 veröffentlicht.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.