ASCO 2013: Bevacizumab oder Cetuximab bei Darmkrebs

In einem beim ASCO 2013 präsentierten Head-to-Head-Vergleich schnitt beim metastasierten kolorektalen Karzinom die Anti-EGFR-Erstlinientherapie mit Cetuximab besser ab als die VEGF-Hemmung durch Bevacizumab.

In einem beim ASCO 2013 präsentierten Head-to-Head-Vergleich schnitt beim metastasierten kolorektalen Karzinom die Anti-EGFR-Erstlinientherapie mit Cetuximab besser ab als die VEGF-Hemmung durch Bevacizumab.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.