Prädiktive Faktoren für den Einsatz von Abirateron beim PCA

Beim ASCO 2013 wurden zwei Substudien der COU-AA-302-Studie vorgestellt, die sich zum einen mit Fusionsmutationen und zum anderen mit dem PSA als prädiktiver Parameter beschäftigten.

Beim ASCO 2013 wurden zwei Substudien der COU-AA-302-Studie vorgestellt, die sich zum einen mit Fusionsmutationen und zum anderen mit dem PSA als prädiktiver Parameter beschäftigten.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.