BeRT-Schema: Erste positive Daten beim MCL und FL – krebsges

Das BeRT-Schema mit Bendamustin, Rituximab und Temsirolimus erwies sich in einer Phase-I-Studie als durchführbar, mit akzeptabler Toxizität und einer überaus viel versprechenden Aktivität. Die Daten wurden beim ICML 2013 vorgestellt.

Das BeRT-Schema mit Bendamustin, Rituximab und Temsirolimus erwies sich in einer Phase-I-Studie als durchführbar, mit akzeptabler Toxizität und einer überaus viel versprechenden Aktivität. Die Daten wurden beim ICML 2013 vorgestellt.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.