Empfehlung des Berliner Impfbeirates zur Impfung gegen Meningokokken-Erkrankungen bei Männern, die Sex mit Männern haben (MSM)

Der Berliner Impfbeirat am 17. Juli 2013 hat eine Erweiterung der öffentlichen Impfempfehlung des Landes Berlin beschlossen, wonach sich MSM gegen Meningokokken der Serogruppe C impfen lassen sollten, berichtet das Epidemiologische Bulletin 30/2013. Anlass der Impfempfehlung ist eine Häufung von fünf Erkrankungen an Meningokokken in Berlin bei MSM zwischen Oktober 2012 und Mai 2013.

Der Berliner Impfbeirat am 17. Juli 2013 hat eine Erweiterung der öffentlichen Impfempfehlung des Landes Berlin beschlossen, wonach sich MSM gegen Meningokokken der Serogruppe C impfen lassen sollten, berichtet das Epidemiologische Bulletin 30/2013. Anlass der Impfempfehlung ist eine Häufung von fünf Erkrankungen an Meningokokken in Berlin bei MSM zwischen Oktober 2012 und Mai 2013.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.