EUWAP: Internationale Arbeitsgruppe zur Harmonisierung von Datenerhebungen und Definitionsgrundlagen zur Gesundheit im Alter

Die internationale Vergleichbarkeit von Daten zur gesundheitlichen Lage der älteren Bevölkerung (z.B. Gesundheitsverhalten, Multimorbidität, Behinderung, soziale Situation) ist eine wichtige Voraussetzung, um Präventionspotential und Versorgungsbedarf verlässlich einschätzen zu können. Vor diesem Hintergrund hat sich auf Initiative des RKI eine internationale Arbeitsgruppe konstituiert.

Die internationale Vergleichbarkeit von Daten zur gesundheitlichen Lage der älteren Bevölkerung (z.B. Gesundheitsverhalten, Multimorbidität, Behinderung, soziale Situation) ist eine wichtige Voraussetzung, um Präventionspotential und Versorgungsbedarf verlässlich einschätzen zu können. Vor diesem Hintergrund hat sich auf Initiative des RKI eine internationale Arbeitsgruppe konstituiert.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.