Montgomery fordert von SPD Zustimmung zu Präventionsgesetz

Bundesärztekammer-Präsident Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery hat die SPD scharf für die geplante Verweigerung des Präventionsgesetzes kritisiert. „Die angekündigte SPD-Ablehnung im Bundesrat ist ein pures Wahlkampfmanöve…

Bundesärztekammer-Präsident Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery hat die SPD scharf für die geplante Verweigerung des Präventionsgesetzes kritisiert. "Die angekündigte SPD-Ablehnung im Bundesrat ist ein pures Wahlkampfmanöver", sagte Montgomery der "Passauer Neuen Presse" (27.08.2013). "Das Präventionsgesetz zur Vorbeugung gegen Krankheiten hat einige Ecken und Kanten. Aber das allein darf kein Grund ...

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.