Zähneputzen macht Schule

Zähneputzen macht Schule

„Gesund beginnt im Mund – Zähneputzen macht Schule“ ist das diesjährige Motto des Tages der Zahngesundheit, der traditionell am 25. September statt-findet. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr die Kariesprophylaxe in den Schu-len. „Gesundheitserziehung zur regelmäßigen Mundhygiene sowohl im Kin-dergarten als auch in der Schule ist ein wichtiges Signal von Anfang an“, betont der Präsident des Deutschen Zentrums für orale Implantologie e. V. (DZOI), Dr. Helmut B. Engels. Gerade im Grundschulalter hilft die Lernbe-geisterung der Kinder, spielerisch das richtige Zähneputzen zu trainieren. Das gemeinsame Ausprobieren im Rahmen der Gruppenprophylaxe motiviert zusätzlich. Wenn dann noch zweimal jährlich der Kontrollbesuch in der Zahnarztpraxis auf dem Terminkalender steht, ist schon viel für die Mundgesundheit der Kinder getan.


Zähneputzen macht Schule

„Gesund beginnt im Mund – Zähneputzen macht Schule“ ist das diesjährige Motto des Tages der Zahngesundheit, der traditionell am 25. September statt-findet. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr die Kariesprophylaxe in den Schu-len. „Gesundheitserziehung zur regelmäßigen Mundhygiene sowohl im Kin-dergarten als auch in der Schule ist ein wichtiges Signal von Anfang an“, betont der Präsident des Deutschen Zentrums für orale Implantologie e. V. (DZOI), Dr. Helmut B. Engels. Gerade im Grundschulalter hilft die Lernbe-geisterung der Kinder, spielerisch das richtige Zähneputzen zu trainieren. Das gemeinsame Ausprobieren im Rahmen der Gruppenprophylaxe motiviert zusätzlich. Wenn dann noch zweimal jährlich der Kontrollbesuch in der Zahnarztpraxis auf dem Terminkalender steht, ist schon viel für die Mundgesundheit der Kinder getan.


Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.