Ursprüngliche Version in den Neuerungen und der wissenschaftlichen Begründung der Empfehlung zur Rotavirus-Standardimpfung von Säuglingen

Erratum
Der Text in den Neuerungen zu den aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) bezüglich der Impfung gegen Rotaviren (Epid. Bull. 35/2013, S. 346, linke Spalte, 1. Absatz) sowie der Text der wissenschaftlichen Begründung der Empfehlung zur Rotavirus-Standardimpfung der STIKO (Epid. Bull. 35/2013, S. 355, linke Spalte, 1. Absatz) wurden hinsichtlich der Aussagen zur Impfstoff- Effektivität und dem Stillen und der daraus abgeleiteten Empfehlung teilweise ergänzt und präzisiert.
Die korrigierte Version wird auf den Internetseiten des Robert Koch-Instituts neu publiziert und ist unter www.rki.de > Infektionsschutz > Epidemiologisches Bulletin verfügbar.

Erratum Der Text in den Neuerungen zu den aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) bezüglich der Impfung gegen Rotaviren (Epid. Bull. 35/2013, S. 346, linke Spalte, 1. Absatz) sowie der Text der wissenschaftlichen Begründung der Empfehlung zur Rotavirus-Standardimpfung der STIKO (Epid. Bull. 35/2013, S. 355, linke Spalte, 1. Absatz) wurden hinsichtlich der Aussagen zur Impfstoff- Effektivität und dem Stillen und der daraus abgeleiteten Empfehlung teilweise ergänzt und präzisiert. Die korrigierte Version wird auf den Internetseiten des Robert Koch-Instituts neu publiziert und ist unter www.rki.de > Infektionsschutz > Epidemiologisches Bulletin verfügbar.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.