Umstellung der Einzugsermächtigungen in ein SEPA-Lastschriftmandat

Nachfolgend einige Informationen für alle Mitglieder, deren Mitgliedsbeiträge oder APW-Kursgebühren…

Nachfolgend einige Informationen für alle Mitglieder, deren Mitgliedsbeiträge oder APW-Kursgebühren bisher im Rahmen des Lastschriftverfahrens eingezogen wurden.

Durch die Schaffung des einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums (SEPA – Single Euro Payments Area) wird dieses Verfahren auf ein europaweit einheitliches SEPA-Lastschriftverfahren umgestellt. Damit sind künftig auch grenzüberschreitende bargeldlose Zahlungen einfach und schnell möglich.

Die bisherigen nationalen Verfahren dürfen nur noch bis zum 31. Januar 2014 genutzt werden. Nach diesem Termin sind nur noch SEPA-Zahlungen und SEPA-Lastschriften zulässig. Auch wir stellen deshalb unsere Lastschrifteinzüge ab Januar 2013 auf das neue Verfahren um.

Was ändert sich?

Die Umstellung Ihrer Einzugsermächtigung bei der DGZMK in ein so genanntes SEPA-Basislastschriftmandat wird von uns durchgeführt. Für Sie entsteht kein zusätzlicher Aufwand. Die Lastschriften erfolgen weiterhin von Ihrer uns bekannten Bankverbindung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Bankverbindung bei künftigem Schriftwechsel nur noch in der neuen Form angeben.

Neben den Erläuterungen im Verwendungszweck, können Sie Lastschriften zugunsten der DGZMK künftig  auf dem Kontoauszug immer an Ihrer Mandatsreferenznummer und unserer Gläubiger-Identifikationsnummer erkennen. Folgende Mandatsreferenznummern werden verwendet:

Für den DGZMK-Mitgliedsbeitrag: „DGZMK Beitrag“

Dies gilt auch für die Beiträge, die wir für andere wissenschaftliche Gesellschaften einziehen (z. Zt. DGPro, DGFDT, DGAZ, IAZA, AG Kieferchirurgie).

Für APW-Kursgebühren: „APW Kursgebühr“

Die Gläubiger-ID der DGZMK lautet: DE05ZZZ00000506898

Bei neu hinzukommenden Mitgliedschaften, Fortbildungsverträgen oder sonstigen Änderungen, teilen wir Ihnen den neuen Abbuchungsbetrag dieses Vertrages wenige Tage vor Belastung Ihres Kontos auf der Rechnung mit gesonderter Post oder per E-Mail mit. Unsere Abbuchungstermine für die Mitgliedsbeiträge bleiben unverändert. Der Beitragseinzug erfolgt immer am Ende des ersten Quartals eines Jahres.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.