BLÄK: Tarifpluralität beibehalten!

Die Pläne der schwarz-roten Koalition in Berlin, an den bundesweit rund 2.000 Kliniken künftig nur noch einen Tarifvertrag pro Klinik gelten zu lassen, hat der Vorstand der BLÄK am vergangenen Samstag kritisiert.

Die Pläne der schwarz-roten Koalition in Berlin, an den bundesweit rund 2.000 Kliniken künftig nur noch einen Tarifvertrag pro Klinik gelten zu lassen, hat der Vorstand der BLÄK am vergangenen Samstag kritisiert.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.