Mythos Zähneputzen nach dem Essen

Mythos Zähneputzen nach dem Essen

„Nach dem Essen Zähneputzen nicht vergessen.“ Diesen Tipp hat wohl jeder schon mal gehört. Aber eigentlich ist es besser, nicht sofort zur Zahnbürste zu greifen, sondern lieber zu warten. Denn säurehaltige Lebensmittel und Getränke weichen kurzzeitig den Zahnschmelz auf und es besteht die Gefahr, dass Säuren in den Zahnschmelz gerieben werden. Statt direktem Zähneputzen empfehlen Experten den Mund nach dem Essen mit Wasser auszuspülen und Essensreste gegebenenfalls mit Zahnseide zu entfernen. Frühestens nach einer halben Stunde sollte die Mundhygiene mit der Bürste erfolgen. Über diesen und andere ärztliche Ratschläge, die durch neue Forschungsergebnisse widerlegt wurden, berichtet das Magazin Reader’s Digest in seiner Dezember-Ausgabe.

www.readersdigest.de


Mythos Zähneputzen nach dem Essen

„Nach dem Essen Zähneputzen nicht vergessen.“ Diesen Tipp hat wohl jeder schon mal gehört. Aber eigentlich ist es besser, nicht sofort zur Zahnbürste zu greifen, sondern lieber zu warten. Denn säurehaltige Lebensmittel und Getränke weichen kurzzeitig den Zahnschmelz auf und es besteht die Gefahr, dass Säuren in den Zahnschmelz gerieben werden. Statt direktem Zähneputzen empfehlen Experten den Mund nach dem Essen mit Wasser auszuspülen und Essensreste gegebenenfalls mit Zahnseide zu entfernen. Frühestens nach einer halben Stunde sollte die Mundhygiene mit der Bürste erfolgen. Über diesen und andere ärztliche Ratschläge, die durch neue Forschungsergebnisse widerlegt wurden, berichtet das Magazin Reader’s Digest in seiner Dezember-Ausgabe.

www.readersdigest.de


Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.