Virulenz Shigatoxin-produzierender Escherichia coli (STEC) O157 im Vergleich zu STEC anderer Serogruppen

STEC der Serogruppe O157 führen deutlich häufiger zu Hospitalisierung und Tod als andere Serogruppen, berichtet das Epidemiologische Bulletin 50/2013. Dies unterstreicht die Bedeutung standardisierter Kriterien für die mikrobiologische Stuhluntersuchung im klinischen Alltag, da die zeitnahe Erkennung virulenter STEC-Serogruppen Einfluss sowohl auf die Behandlung und Prognose des Patienten als auch auf die Maßnahmen zur Verhinderung der Weiterverbreitung der Erkrankung hat.

STEC der Serogruppe O157 führen deutlich häufiger zu Hospitalisierung und Tod als andere Serogruppen, berichtet das Epidemiologische Bulletin 50/2013. Dies unterstreicht die Bedeutung standardisierter Kriterien für die mikrobiologische Stuhluntersuchung im klinischen Alltag, da die zeitnahe Erkennung virulenter STEC-Serogruppen Einfluss sowohl auf die Behandlung und Prognose des Patienten als auch auf die Maßnahmen zur Verhinderung der Weiterverbreitung der Erkrankung hat.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.