Montgomery für Verbot organisierter Sterbehilfe

Der Präsident der Bundesärztekammer, Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery, hat die Forderung von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) nach einem Verbot von geschäftsmäßiger Sterbehilfe unterstützt. In der Rhein…

Der Präsident der Bundesärztekammer, Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery, hat die Forderung von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) nach einem Verbot von geschäftsmäßiger Sterbehilfe unterstützt. In der Rheinischen Post (08.01.2014) plädierte er aber für eine enge Fassung des Gesetzes. "Wenn wir verhindern wollen, dass solche Organisationen unter anderem Rechtsstatus weiter ihren Geschäften ...

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.