BÄK warnt vor Aushebelung des ärztlichen Berufsrechts

Der Präsident der Bundesärztekammer (BÄK), Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery, hat seine Kritik an Plänen zur Normung medizinischer Verfahren auf europäischer Ebene bekräftigt. Im Focus (10.03.2014) sagte der BÄK-Pr&a…

Der Präsident der Bundesärztekammer (BÄK), Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery, hat seine Kritik an Plänen zur Normung medizinischer Verfahren auf europäischer Ebene bekräftigt. Im Focus (10.03.2014) sagte der BÄK-Präsident, der EU sei es untersagt, in die Berufsordnung der Ärzte einzugreifen. Zuvor hatte Montgomery in einem Interview mit dem Deutschen Ärzteblatt (DÄ, Heft 9 / 2014) gewarnt, dass ...

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.