AkdÄ schafft Transparenz bei Interessenkonflikten

Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) veröffentlicht ab sofort alle relevanten Interessenkonflikte ihrer ordentlichen Mitglieder auf ihrer Internetseite (www.akdae.de/Kommission/Organisation/Mitglieder/OM/). Kü…

Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) veröffentlicht ab sofort alle relevanten Interessenkonflikte ihrer ordentlichen Mitglieder auf ihrer Internetseite (www.akdae.de/Kommission/Organisation/Mitglieder/OM/). Künftig sollen auch alle Geldbeträge, die ordentliche Mitglieder der AkdÄ von Arzneimittel- und Medizinprodukteherstellern – etwa für Vorträge, Beratungen, Fortbildungen oder ...

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.