Studie zur Erhebung der Influenza-Impfquoten bei Erwachsenen

Im Rahmen der vom Robert Koch-Institut durchgeführten Studie soll durch eine telefonische Befragung das Influenza-Impfverhalten von in Deutschland lebenden Erwachsenen erhoben und näher analysiert werden. Bundesweit sollen mindestens 1.500 Personen befragt werden. Die Erhebung findet von März bis voraussichtlich Ende Juni 2014 statt.

Im Rahmen der vom Robert Koch-Institut durchgeführten Studie soll durch eine telefonische Befragung das Influenza-Impfverhalten von in Deutschland lebenden Erwachsenen erhoben und näher analysiert werden. Bundesweit sollen mindestens 1.500 Personen befragt werden. Die Erhebung findet von März bis voraussichtlich Ende Juni 2014 statt.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.