Epidemiologisch-analytische Studien im Rahmen von Ausbruchsuntersuchungen

Die Suche nach der Ursache und Quelle eines Krankheitsausbruchs erfordert unter anderem Zeit, zum Beispiel für die Durchführung standardisierter Befragungen oder für die Laboruntersuchungen von Proben. Epidemiologisch-analytische Studien werden dann durchgeführt, wenn das Ergebnis von besonderer Bedeutung ist. Also z.B. um das Ausbruchsvehikel zu identifizieren, welches erst eine spezifische Kontrollmaßnahme ermöglicht oder um (im nosokomialen Bereich) die Quelle (z.B. ein Endoskop) zu identifizieren, welche für die Erkrankungen verantwortlich war.

Die Suche nach der Ursache und Quelle eines Krankheitsausbruchs erfordert unter anderem Zeit, zum Beispiel für die Durchführung standardisierter Befragungen oder für die Laboruntersuchungen von Proben. Epidemiologisch-analytische Studien werden dann durchgeführt, wenn das Ergebnis von besonderer Bedeutung ist. Also z.B. um das Ausbruchsvehikel zu identifizieren, welches erst eine spezifische Kontrollmaßnahme ermöglicht oder um (im nosokomialen Bereich) die Quelle (z.B. ein Endoskop) zu identifizieren, welche für die Erkrankungen verantwortlich war.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.