Labordiagnostische Analysen im Rahmen der Ausbruchsaufklärung

Labordiagnostische Untersuchungen können erste Hinweise auf einen Ausbruch liefern, wenn sich bei der genauen molekularbiologischen Charakterisierung unterschiedlicher Patientenproben zeigt, dass eine bestimmte Erregervariante mehrfach vorkommt.

Labordiagnostische Untersuchungen können erste Hinweise auf einen Ausbruch liefern, wenn sich bei der genauen molekularbiologischen Charakterisierung unterschiedlicher Patientenproben zeigt, dass eine bestimmte Erregervariante mehrfach vorkommt.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.