Informationen zu Ebola in Westafrika

Der Ebola-Ausbruch in Westafrika, der vermutlich Ende Dezember 2013 in Guinea begonnen hat, hat sich seither auch in Liberia und Sierra Leone verbreitet. Der epidemiologische Trend in diesen drei Ländern bleibt nach Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) „prekär mit anhaltender Übertragung der Erkrankung in der Bevölkerung und in Behandlungseinrichtungen“ (WHO-Update vom 31.7.2014). Ende Juli trat auch in Nigeria in der Hauptstadt Lagos ein Fall auf, ein Reisender aus einem betroffenen Land. Wahrscheinlich haben sich weitere Personen, die ärztlichen oder pflegerischen Kontakt mit dem Patienten in Nigeria hatten, infiziert (WHO-Updates vom 4. und 6.8.2014).

Der Ebola-Ausbruch in Westafrika, der vermutlich Ende Dezember 2013 in Guinea begonnen hat, hat sich seither auch in Liberia und Sierra Leone verbreitet. Der epidemiologische Trend in diesen drei Ländern bleibt nach Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) „prekär mit anhaltender Übertragung der Erkrankung in der Bevölkerung und in Behandlungseinrichtungen“ (WHO-Update vom 31.7.2014). Ende Juli trat auch in Nigeria in der Hauptstadt Lagos ein Fall auf, ein Reisender aus einem betroffenen Land. Wahrscheinlich haben sich weitere Personen, die ärztlichen oder pflegerischen Kontakt mit dem Patienten in Nigeria hatten, infiziert (WHO-Updates vom 4. und 6.8.2014).

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.