Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Angebot: ab sofort befristet bis zum 31.01.2016, Teilzeit 50%, bis 13 TVöD
Aufgabe: Arbeiten zur Durchführung eines Forschungsprojektes auf dem Gebiet der Pathogenese von Cytomegalovirus-Infektionen unter Einsatz moderner virologischer, zellbiologischer, molekularbiologischer und immunologischer Methoden unter Einsatz des Ratten-CMV (RCMV) im Tiermodell; Funktionelle Analyse viraler Proteine: Arbeiten im Labor mit Ratten-Cytomegalovirus; molekularbiologische, virologische und immunologische Charakterisierungen;
Methoden: DNA/RNA-Aufreinigungen, Zellisolation und -charakterisierung (Durchflusszytometrie), quantitative PCR, Blots, Sequenzierungen und deren Auswertung, Zellkultur, Virustitration, Virusinfektion in vitro und in vivo (Tierversuche), Herstellung von Virusmutanten, Chemotaxis assays, Herstellung von T-Zell-Klonen, konfokale Mikroskopie; Proteinaufreinigung
Wir suchen (w/m): Personen mit abgeschlossenem Hochschulstudium (Biologie, Biochemie, Biotechnologie, Human- oder Tiermedizin) und Promotion; Personen mit nachgewiesenen Erfahrungen in virologischen, molekularbiologischen, zellbiologischen und immunologischen Arbeitsmethoden; Fähigkeit zur selbständigen Planung und Durchführung eines Forschungsprojekts sowie zur Einwerbung von Drittmitteln; Bereitschaft zu tierexperimentellen Arbeiten

Bewerbungsfrist: 10.09.2014

Angebot: ab sofort befristet bis zum 31.01.2016, Teilzeit 50%, bis 13 TVöD Aufgabe: Arbeiten zur Durchführung eines Forschungsprojektes auf dem Gebiet der Pathogenese von Cytomegalovirus-Infektionen unter Einsatz moderner virologischer, zellbiologischer, molekularbiologischer und immunologischer Methoden unter Einsatz des Ratten-CMV (RCMV) im Tiermodell; Funktionelle Analyse viraler Proteine: Arbeiten im Labor mit Ratten-Cytomegalovirus; molekularbiologische, virologische und immunologische Charakterisierungen; Methoden: DNA/RNA-Aufreinigungen, Zellisolation und -charakterisierung (Durchflusszytometrie), quantitative PCR, Blots, Sequenzierungen und deren Auswertung, Zellkultur, Virustitration, Virusinfektion in vitro und in vivo (Tierversuche), Herstellung von Virusmutanten, Chemotaxis assays, Herstellung von T-Zell-Klonen, konfokale Mikroskopie; Proteinaufreinigung Wir suchen (w/m): Personen mit abgeschlossenem Hochschulstudium (Biologie, Biochemie, Biotechnologie, Human- oder Tiermedizin) und Promotion; Personen mit nachgewiesenen Erfahrungen in virologischen, molekularbiologischen, zellbiologischen und immunologischen Arbeitsmethoden; Fähigkeit zur selbständigen Planung und Durchführung eines Forschungsprojekts sowie zur Einwerbung von Drittmitteln; Bereitschaft zu tierexperimentellen Arbeiten Bewerbungsfrist: 10.09.2014

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.