STIKO: Aktualisierte Stellungnahme zum neuen Meningokokken-B-Impfstoff

Die Ständige Impfkommission hat im Epidemiologischen Bulletin 36/2014 eine aktualisierte Stellungnahme zum Stand der Bewertung der neuen Meningokokken-B-Impfung veröffentlicht. Dabei wurden neue Daten zur Krankheitslast sowie zur Schutzdauer und Sicherheit der Impfung sowie Ergebnisse aus einer Akzeptanzbefragung zur Meningokokken-B(MenB)-Impfung der niedergelassenen Kinderärzte berücksichtigt. Zusätzlich wird auf den Entscheidungsprozess zur Impfempfehlung in England hingewiesen. Da wichtige Daten, die als Entscheidungsgrundlage zu einer möglichen Standard-Impfempfehlung benötigt werden, weiterhin ausstehen, prüft die STIKO prioritär, ob eine MenB-Indikationsimpfung von Risikopersonen empfohlen werden soll.

Die Ständige Impfkommission hat im Epidemiologischen Bulletin 36/2014 eine aktualisierte Stellungnahme zum Stand der Bewertung der neuen Meningokokken-B-Impfung veröffentlicht. Dabei wurden neue Daten zur Krankheitslast sowie zur Schutzdauer und Sicherheit der Impfung sowie Ergebnisse aus einer Akzeptanzbefragung zur Meningokokken-B(MenB)-Impfung der niedergelassenen Kinderärzte berücksichtigt. Zusätzlich wird auf den Entscheidungsprozess zur Impfempfehlung in England hingewiesen. Da wichtige Daten, die als Entscheidungsgrundlage zu einer möglichen Standard-Impfempfehlung benötigt werden, weiterhin ausstehen, prüft die STIKO prioritär, ob eine MenB-Indikationsimpfung von Risikopersonen empfohlen werden soll.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.