STIKO: Wissenschaftliche Begründung für die Änderung der Empfehlung zur Indikationsimpfung gegen Pneumokokken

Die Ständige Impfkommission hat die Empfehlungen zur Indikationsimpfung gegen Pneumokokken überarbeitet und empfiehlt sie jetzt z.B. auch für Cochlea-Implantat-Träger. Die ausführliche wissenschaftliche Begründung ist im Epidemiologischen Bulletin 36/2014 erschienen. Die Empfehlungen zu den Standardimpfungen von Kindern und von Personen ab 60 Jahre gegen Pneumokokken haben sich nicht verändert.

Die Ständige Impfkommission hat die Empfehlungen zur Indikationsimpfung gegen Pneumokokken überarbeitet und empfiehlt sie jetzt z.B. auch für Cochlea-Implantat-Träger. Die ausführliche wissenschaftliche Begründung ist im Epidemiologischen Bulletin 36/2014 erschienen. Die Empfehlungen zu den Standardimpfungen von Kindern und von Personen ab 60 Jahre gegen Pneumokokken haben sich nicht verändert.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.